Sie sind hier

Aktuelle Veranstaltungen

Fauscht(kampf) in Weer


Eine Veranstaltung im Rahmen des Weerer Kultur-Frühlings im Josef-Moosbrugger-Saal des Pfarrzentrums Weer

Als Talentprobe mag Goethes Faust ja ganz okay sein – aber gewisse Schwächen sind einfach nicht zu leugnen: Zum Einen ist die Tragödie viel zu lang, zum anderen wurde sie in antiquiertem Hochdeutsch verfasst – und den ganzen philosophischen Quatsch schnallt sowieso kein Mensch. Wie gut, dass es den Schreibclub gibt, der hier Abhilfe schafft und aus dem sperrigen „Faust“ einen knackigen „Fauscht“ macht, mit anderen Worten: ein Mundart-Lesedrama in mehreren, aber nicht allzu vielen Akten.

Und keine Sorgen, liebe Bildungs-, Spieß- und Wutbürger: All eure Lieblingscharaktere (Faust, Gretchen, der liebe Gott, der kesse Teufelsjunge und wie sie alle heißen) sind auch in der Schreibclub-Version am Start. Nur reden sie jetzt endlich so, wie ihnen der Dialekt-Schnabel gewachsen ist.

Datum: 27.04.2017 - 20:15 Uhr